TU Dresden Verkehrsverbund Oberelbe


Rahmenprogramm - Ausstellungen

Klettern im Sand

Fotoausstellung von Karel Vlček

Der Prager Kletterer, Kameramann und Profifotograf Karel Vlček dokumentierte vor allem das Extremklettern der Jahre 1968 - 1988 in den Sandsteingebieten Tschechiens. Am bekanntesten ist er als Fotograf von Sandsteinsprüngen. Seine spektakulären Bilder sind keine Reportagefotos sondern aufwendig inszinierte, manipulative Kunstwerke. Er brachte mutige Kletterer dazu, Sprünge zu machen, die manchmal sogar im Krankenhaus endeten, als ob sie machbar wären. Und mancher seiner Protagonisten sagte: "Ich springe nur einmal für Dich".


Seine Fotos stießen auch im Ausland auf große Resonanz. Bereits vor 1990 veröffentlichte er seine Bilder in westlichen Zeitschriften und hatte eigene Fotoausstellungen bei Bergsteigerfilmfestivals in Italien, Frankreich, Österreich und Tschechien.


Nun stellt er zum ersten Mal seine Bilder in Deutschland aus und hat für das Bergsichten-Festival 30 seiner besten und außergewöhnlichen Fotos auf 3-Millimeter-Dibond-Aluminium-Sandwichplatten vorbereitet.
Zum Festival ist er persönlich vor Ort und es besteht die Möglichkeit, die Fotos zu erwerben.

Über den Fotografen

Karel Vlček wurde am 25. April 1945 in Kateřinice geboren und lebt derzeit in Prag. Er promovierte an der Fakultät für Journalistik des Vereinigten Königreichs und arbeitete anschließend als Reporter und Fotograf für den Nachrichtendienst ČTK. Als Kameramann und Regiesseur gewann er einige internationale Preise bei Bergfilmfestivals.

Nach der politischen Wende 1989 in Tschechien hörte er auf, professionell zu fotografieren, und unternahm jedes Jahr Langstrecken-Radexpeditionen. Zum Beispiel reiste er durch Kanada, Argentinien, Neuseeland. 1999 begab er sich auf eine Radreise von Prag nach Peking. In den letzten Jahren hat er mit der Aufarbeitung seiner historischen Fotos und Filmaufnahmen begonnen.

www.karelvlcek.cz

Ausstellung während des gesamten Festivalzeitraums im Foyer, Eintritt frei


Filmtipps



Beim diesjährigen Festival werden auch drei Filme von Karel Vlček aufgeführt: "První sedma - Die erste Sieben", "Sand Climbing - The Seventies" und "Expedition Mons Olympus". Alle drei Filme werden im Filmblock "Klettern im Sandstein und schräge Abenteuer" am Samstag 12.11.22, 20:00 Uhr aufgeführt.

Klettern im Sandstein und schräge Abenteuer


Zur Übersicht Rahmenprogramm
nach oben

47

Tage bis zu den 18. Bergsichten



6 Bergsichtenfreunde online



Hauptsponsoren

schulz aktiv reisen
Dachsteiger - Dachdecker - Meisterbetrieb Feldschlößchen - Freu Dich drauf. SELLWERK | Wir helfen verkaufen Mandala - Boulderhalle Dresden

Festivalpartner

So geht sächsisch. Ostsächsische Sparkasse Dresden Globetrotter Ausrüstung S-Mobil Agentur Robert Weber Anfibio Packrafting

Medienpartner

SZ Online Dresdner Kulturmagazin

Merchandising

Bestellen Sie einfach telefonisch oder per Mail. Bei Bedarf können Sie in unserem Dresdner Büro Ihre Bestellung probieren und abholen.