TU Dresden Verkehrsverbund Oberelbe


Film Special - DDR-Bergfilmklassiker


Sonnabend, 16.11.
Luis-Trenker-Saal

Zwei Handbreit unterm Himmel

Achim Roth, DEFA-Studio für Dokumentarfilme 1984, 78 min neu digitalisiert

1984 startete die DDR-Nationalmannschaft in den Zentralpamir, ihr Ziel ist der Pik Revolution. Was heute der Himalaya für das Höhenbergsteigen ist, war zu seiner Zeit das Pamirgebirge. Als Teilnehmer der internationalen Alpinade Pamex 84 wollen die 12 Bergsteiger um Expeditionsleiter Volker Krause diesmal unbedingt zum Gipfel. Schon zweimal sind sie hier gescheitert. Der Pik Revolution gilt mit seinen 6987 Metern als besonders harter Brocken und wurde zuvor noch nie von einem ausländischen Team bestiegen.

Begleitet wurden die Alpinisten von zwei Kameraleuten des DDR-Fernsehens und dem Bergfilmer Lutz Protze aus Dresden. Auf einem Geröllfeld am Rande des Grum-Greshimailo-Gletschers wird das Basislager in 3800 Meter Höhe errichtet. 37 Kilometer geht es von hier mit dem Material zu Fuß über den Gletscher. Nach zwei Zwischenlagern bauen Alpinisten das Hauptlager in 5300 Meter Höhe auf.

Ein kirgisisches Sprichwort sagt: „Der Weise besteigt die Berge nicht, er umgeht sie.“ Die DDR-Bergsteiger sind dennoch ihrer Leidenschaft gefolgt und hatten am Ende das Glück des Tüchtigen. Am 26. Juli 1984 um 18 Uhr stehen sie auf dem Gipfel des Pik Revolution.

Die 16-mm-Filmrollen sind nun in einem Privatarchiv aufgetaucht und wurden eigens für die Aufführung beim Bergsichten-Festival digitalisiert und neu bearbeitet. Dieser Bergfilmklassiker ist ein Stück DDR-Bergsteigergeschichte und gehört zu den wenigen Filmdokumenten aus dieser Zeit. Er hat auch nach 35 Jahren nichts an Faszination verloren und gehört deshalb ganz klar ins Programm.

Livegäste: Teilnehmer der Expedition von 1984



Sonnabend, 16.11.19, 10:00 Uhr
Ort: Luis-Trenker-Saal
Vorverkauf: 7 Euro
Tageskasse: 8/7 Euro



339

Tage bis zu den 17. Bergsichten



5 Bergsichtenfreunde online



Hauptsponsoren

schulz aktiv reisen
Dachsteiger Sellwerk vom SachsenVerlag Feldschlößchen - Freu Dich drauf. Mandala - Boulderhalle Dresden

Festivalpartner

So geht sächsisch. Ostsächsische Sparkasse Dresden Globetrotter Ausrüstung Black Diamond Paradopia Gleitschirmschule

Medienpartner

SZ Online Dresdner Kulturmagazin

Merchandising

Bestellen Sie einfach telefonisch oder per Mail. Bei Bedarf können Sie in unserer Dresdner Filiale Ihre Bestellung probieren und abholen.