Tom Dauer - Lesung beim 18. Bergsichten-Festival in Dresden
TU Dresden Verkehrsverbund Oberelbe


Rahmenprogramm - Lesung mit Tom Dauer


So. 13.11.
Raubschloss

Bebilderte Lesung mit Tom Dauer

KURT ALBERT - Frei denken – Frei klettern – Frei sein


Kurt Albert (1954–2010) war einer der größten und geistreichsten Kletterer und Bergsteiger aller Zeiten.

Geboren in Nürnberg, zählte er zu den Pionieren der internationalen Freikletterbewegung, die im Frankenjura eines ihrer Zentren hatte.

Mit der Erfindung des Rotpunkts schrieb Kurt Albert Klettergeschichte. Sein scharfer Verstand, seine Offenheit gegenüber Menschen und Ideen, seine Abenteuerlust und sein Witz machten ihn zum Mittelpunkt einer sportlich-gesellschaftlichen Subkultur, deren Einflüsse nicht nur das Klettern und Bergsteigen geprägt haben.

Kurt Albert und seine Zeitgenossen veränderten auch Traditionen, Werte und Denkmuster der Aktiven. Das Treiben einiger Individualisten wurde zum Breitensport, dessen ökonomische und ästhetische Bedeutung heute vielerorts deutlich ist. Mit zahlreichen Erstbegehungen hinterließ Kurt Albert Spuren in den Bergen der Welt. Noch bemerkenswerter als seine alpinistischen Leistungen ist aber die Konsequenz, mit der er seinen Lebensstil über Jahrzehnte hinweg beibehielt. Kurt Albert war nicht nur Freikletterer – er schaffte es auch, frei zu denken und frei zu sein.

Der Autor und Filmemacher Tom Dauer liest aus Kurt Alberts Biografie. Er verwendet dazu ausgewählte Fotografien und hofft, dass die Bilder in den Köpfen der Zuhörer entstehen. Damit füllt er eine Erinnerungslücke, die Kurt Alberts plötzlicher Unfalltod gerissen hat. Buch und Vortrag werden all jene ansprechen, die das Klettern und Bergsteigen nicht nur als Sport, sondern als Lebensgefühl begreifen. Und die nicht aufhören wollen, ihre Träume wahr zu machen.

Mehr Infos zum Buch und Leseproben

Über den Autor

Tom Dauer, geboren 1969, wuchs in Mexico City und München auf. Seine Eltern lehrten ihn die Berge lieben, später verbrachte er viele Jahre rund um den Globus reisend und bergsteigend. Als Alpinist und Kletterer besuchte er die patagonischen Anden, den Himalaya und das Karakorum. In Alpenwänden realisiert er bis heute Erstbegehungen.

Der Literaturwissenschaftler und Absolvent der Deutschen Journalistenschule arbeitet am liebsten in den Gebirgen der Welt, weil er dort Leidenschaft und Beruf verbinden kann. Er schreibt Bücher zum Thema Berge, Alpinismus und Abenteuer, darunter das Standardwerk „Cerro Torre – Mythos Patagonien“ sowie die Biografien „Reinhard Karl – Ein Leben ohne Wenn und Aber“ und „Kurt Albert – frei klettern, frei denken, frei sein“.

Seit 15 Jahren ist er Kolumnist des Magazins ALPIN. Als Drehbuchautor und Regisseur verantwortet Tom Dauer Dokumentarfilme, etwa über „Sechs große Nordwände der Alpen“, eine „Skitour ins Ungewisse“ oder die „Marmolata – Königin der Dolomiten“. Der Kinofilm „Streif – One Hell of a Ride“ – für den er als Autor und Co-Regisseur tätig war – wurde mit der ROMY, dem Österreichischen Filmpreis, ausgezeichnet. Tom Dauer lebt mit seiner Familie auf einem Einödhof zwischen München und Alpenrand.

Aufgrund der begrenzten Platzkapazität empfehlen wir für die Lesung eine vorherige Reservierung.
Zur Reservierung

VERANSTALTUNGSTIPP:
Beim Festival 2022 sind außerdem zwei Filme von Tom Dauer zu sehen:
Sein mehrfach ausgezeichneten dokumentarischen Portrait "Hermann Huber – Vom Wert der Zeit“ und der Film "North 6", über eine extrem harte Tour durch die Alpen, die Durchsteigung der sechs legendären Nordwände durch Roger Schäli und Simon Gietl, den er gemeinsam mit Frank Kretschmann drehte.
Bei den Filmaufführungen ist Tom Dauer Bühnengast


So. 13.11.22, 15:30 Uhr, ca. 1,5 h
Ort: Raubschloß, 1.Etage
kein Vorverkauf, Reservierung möglich Tageskasse: 8/7 Euro




47

Tage bis zu den 18. Bergsichten



6 Bergsichtenfreunde online



Hauptsponsoren

schulz aktiv reisen
Dachsteiger - Dachdecker - Meisterbetrieb Feldschlößchen - Freu Dich drauf. SELLWERK | Wir helfen verkaufen Mandala - Boulderhalle Dresden

Festivalpartner

So geht sächsisch. Ostsächsische Sparkasse Dresden Globetrotter Ausrüstung S-Mobil Agentur Robert Weber Anfibio Packrafting

Medienpartner

SZ Online Dresdner Kulturmagazin

Merchandising

Bestellen Sie einfach telefonisch oder per Mail. Bei Bedarf können Sie in unserem Dresdner Büro Ihre Bestellung probieren und abholen.