Mit freundlicher Unterstützung durch



BERGSICHTEN-SPEZIAL :: Open Air - Bergfilmnacht beim Deutschen Wandertag 2016 in Bad Schandau"

Anzeige


Im schönsten Elbuferambiente findet die Open-Air Bergfilmnacht findet bereits zum achten Mal statt. Auch in diesem Jahr werden am Elbufer in Bad Schandau wieder packende Kletter- und Outdoorfilme über die Leinwand flimmern. Diesmal findet die Veranstaltung aber nicht beim Elbsandsteinbouldercup statt sondern im Rahmen Deutschen Wandertags 2016.

Novum ist in diesem Jahr das Konzert im Vorfeld. Ab 19:30 Uhr spielt die "Jindrich Staidel Combo" Jazzpolka vom Feinsten. Ab 21:30 flimmern dann die Filme über die Leinwand.

Die Welt der Berge auf der Leinwand an der Elbe
Samstag, 25.6.2016
Konzert ab 19:30 , Filme ab 21:30 Uhr
Elbwiesen an der Toskana Therme
EINTRITT FREI


Wichtiger Hinweis: Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Saal der Kultur- und Sportstätte in Bad Schandau, Badallee 10, statt.



Konzert ab 19:30 Uhr
Jindrich Staidel Combo

Die Jindrich Staidel Combo hat sich dem musikalischen Erbe Böhmens verpflichtet: Jazz und Polka vereinen sich unter ihrer Führung zu einem einzigartigen Klangerlebnis, das die Combo selbst passenderweise als Jazzpolka bezeichnet.

Eine frische Mischung aus Musik und Comedy. Einfallsreiche Klänge bringen die vier außergewöhnlichen Musiker mit ihren Instrumenten hervor. Gemeinsam mit den Musikern Manitschka Krausonowa, Tatra Skoda und Pro Haska vollführt Jindrich Staidel einen musikalischen Spagat zwischen Tradition und Moderne. Traditionelle Instrumente wie das "Ceskeridu" vereinen sich unter seiner Führung mit Saxophon, Akkordeon oder Tuba zu kraftvollem Polkajazz.

Mal reinhören


 

Filmprogramm ab 21:30 Uhr
Die Erstbesteigung der Nonne im Niedergrund
Pavel Ryva, Vlastimil Safranek, Tschechische Republik, 2006, 24 min, Deutsch

Willy Baudisch und Hans Baumgart zählten in jener Zeit zu den Pionieren der Kletterei in der Sächsischen Schweiz. Eine Reihe von Erstbegehungen im VII. Grad gehen auf ihr Konto. Am 21.07.1906 bestiegen sie zusammen mit Sascha Zieger, einem Schornsteinfeger, der sich schon oft vergeblich an dem Turm über dem Niedergrund versuchte, ohne künstliche Hilfsmittel den Gipfel der Nonne. Der Film ist eine humorvolle Nachstellung der Erstbesteigung dieses bedeutenden Gipfels vor 110 Jahren in der Böhmisch-Sächsischen Schweiz. Drei mutige Kletterer im Sandstein und im Hintergrund deutsche Blasmusikmelodien - einfach originell.


Licht an - Premiere
Rico Richter, Deutschland 2016, 8 min


"Licht an" ist eine Zeitrafferprojekt von Rico Richter aus Porschdorf. Ein Projekt mit einem riesigen Zeitaufwand. Allein für die ersten zwei Minuten verbrachte Rico 20 Stunden in der Sächsischen Schweiz. Was genau bei dem Projekt in Arbeit ist bleibt aber noch "Geheimsache". Laßt Euch überraschen.


Livegast: Rico Richter

Life is a Dance
Sebastian Linda, Deutschland 2015, 4 min

Für den im Rahmen der Imagekampagne "So geht sächsisch" gedrehten Clip reiste der Dresdner Shootingstar der Werbe -und Webvideobranche mit den Gewinnern der deutschen Meisterschaft im Breakdancen "The Saxons" durch ihre Heimat Sachsen.


Auf ihrem Weg entdecken sie die Essenz des Tanzens aufs Neue, auch im Elbsandsteingebirge. Der Film erhielt mehrere Auszeichnungen.


Affen(geile)steine
Alex Hanicke & Felix Bähr, Deutschland 2014, 25 min

Wie beschreibt man das Lebensgefühl Klettern, wie die Besonderheiten der Bergsteigerei im Elbsandstein, das Übernachten im Gebirge, Kameradschaft, Spaß, Freundschaft und Leidenschaft? Der neue Film begleitet Seilschaften ein Wochenende lang in unterschiedlich schweren Wegen in den Affensteinen und schaut aus fünf Kamerapositionen auf Finger und Füße und auf so manch sächsische Eigenheit.

Der Film lässt mitfiebern und mitleiden, lässt Konzentration und Freude über den Gipfelerfolg spüren. Das Fazit: Es gibt sie auch noch im Jahr 2014, die Bergsteiger-Romantik und - Klettern ist einfach affengeil.


Live for Passion – Leben für die Leidenschaft
Pavol Barabàš, K2 Studio, Slowakei 2014, 57 min, Deutsch synchronisiert

Und wieder hängen sie allein in den Eiswänden der Tatra, inmitten wütender Elemente. Michal Sabovcik und Adam Kadlecik, die Helden aus "Footprints on the Ridge", dem Erfolgsfilm vom Bergsichten-Festival 2015, begeben sich nun auf die Spuren des Tatra-Pioniers Wieslaw Stanislawski. Diesmal haben sie sich eine logische Folge von 10 Routen am Stück vorgenommen, ohne Abstieg auf eine Hütte, einfach in der winterlichen Tatra bleiben, mit eine Gefühl wie an richtig großen schweren Hochgebirgswänden.

An die eigenen Grenzen wollen sie gehen. Genau wie damals Wieslaw Stanislawski, einer der bedeutendsten Erstbegeher in der Tatra. Zwischen 1929 und 1933 gelangen ihm 100 Erstbegehungen im Sommer und Winter, das sind 30-40 Routen jährlich. Der Pole schrieb damals auch viel über die Touren und hat so eine neue Ära begonnen. Seine Bücher und sein poetischer Blick auf die Berge prägen die Bergsteiger der Region bis heute. Er hatte keine Angst vor großen Wänden, schwierigen Routen oder brüchigem Gelände, seine Routen sind bis heute beliebt und gern begangen.

Michal Sabovcik und Adam Kadlecik wollen die Schwierigkeit nun erhöhen und mehrere Routen von Stanislawski im Winter und am Stück klettern. Los geht es auf der Hütte Zelene Pleso, von dort über Wände und Grade quer durch das Gebirge, der Plan ist schnell gemacht, doch dann kommen die Stürme, der Schnee, die Kälte. Der Film folgt ihnen dabei durch Stürme, Schnee und Kälte, über Wände und Grate.

Der Film erhielt schon mehrere Preise und er wurde eigens für die Aufführung beim Bergsichten-Festival deutsch synchronisiert.

DVD-Tipps: Die nicht im Handel erhältlichen deutsch synchronisierten Filme "Live for Passion" und Footprint on the Ridge können bei Bergsichten-Merchandising bestellt werden.



Die Welt der Berge auf der Leinwand an der Elbe

Samstag, 25.6.2016,
Konzert ab 19:30 , Filme ab 21:30 Uhr
Elbwiesen an der Toskana Therme
EINTRITT FREI


Wichtiger Hinweis: Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Saal der Kultur- und Sportstätte in Bad Schandau, Badallee 10, statt.


Bergsichten - Ticket - Geschenketipp

Für alle die ein passendes Geschenk für Bergsichten-Freunde suchen oder sich schon jetzt eine Eintrittskarte sichern wollen, bietet Bergsichten-Merchandising auch in diesem Jahr die belibten Gutscheinsets.

Das Set enthält einen Ticketgutschein und ein Bergsichten-Multifunktionstuch. Eine Kombination mit einem Buch, DVD oder einem anderen Artikel aus dem Merchandisingangebot ist ebenfalls möglich.

Zu den Gutscheinsets




Anzeige


    nach oben

Warning: include(google_inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/v092015/bergfilmnacht.php on line 346

Warning: include(google_inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/v092015/bergfilmnacht.php on line 346

Warning: include(): Failed opening 'google_inc.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/v092015/bergfilmnacht.php on line 346