Informationen zu Hilfsmaßnahmen und Spenden für die Buschmühle

BERGSICHTEN bittet um Hilfe für die BUSCHMÜHLE.

Die Buschmühle in Not

Die bei Wanderern und Bergsteigern beliebte Kneipe "Die Buschmühle" wurde am Wochenende vom 06.-08.08.2010 durch das Hochwasser der Kirnitzsch schwer in Mitleidenschaft gezogen.

Nach ersten Angaben wurden die Brücke komplett weggerissen, der ganze Hof stand unter Wasser, Scheune und Sägemühle wurden stark unterspült, im Sanitärbereich stand das Wasser 1,40m hoch. Auch die Küche wurde in Mitleidenschaft gezogen. Glücklicherweise blieb der eigentliche Gastraum verschont.


Oft feierten wir bei Renate, Edgar und Stefan in den letzten Jahren schöne Feste.
Nun ist es an uns, Renate und Stefan, den es glücklicherweise gesundheitlich gut geht, zu helfen. Zusammen mit Benno vom DRK Sebnitz, Tobias von Dachsteiger und vielen Hilfsbereiten haben wir überlegt, was wir tun können.

Heraus gekommen ist diese kleine Infoseite , auf der wir über die Hilfsmöglichkeiten und den aktuellen Stand der Dinge informieren wollen. Wer helfen möchte, kann dies mit Spenden und/oder bei Arbeitseinsätzen tun.

Vielen Dank! Frank von den Bergsichten


News Detailinfos

BilderDetailinfos

Spendenmöglichkeiten Detailinfos

Benefizkonzert Detailinfos



News

19.10. Benefizkonzert mit den Bergsteigerchören zur provisorischen Wiedereröfnnung der Buschmühle am 30.10.
Am Sonnabend den 30. Oktober 2010 singen 14:00 Uhr die Chöre "Bergfinken Dresden", "Bergsteigerchor Sebnitz" und der "Männerchor Sächsische Schweiz" zur provisorischen Wiederöffnung der Buschmühle. Provisorisch heißt: Der Gastraum ist wieder geöffnet, lecker Bier und Essen, u.a. die beliebte Forella Buschmüllerinart, gibt es in bewährter Art und Weise. Nur bei den Toiletten gibt es einige Einschränkungen und die Gäste müssen den Plastehäuschen vorlieb nehmen.



18.10. Onlineversteigerung von Bildern beendet
Die Versteigerung der fünf Bilder brachte einen Erlös von 751 Euro. Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben.

8.10. Die Brücke steht
Endlich ist sie da - die lang ersehnte Behelfsbrücke. Nun kann es richtig losgehen.

21.9. Onlineversteigerung von Bildern gestartet
Bis zum 18.10. 2010, 20:00 Uhr können Gebote für die zur Verfügung gestellten Bilder abgegeben werden. Alle Infos dazu HIER.

20.9. Große Resonanz beim Benefizkonzert, erfolgreiche Versteigerung und Scheckübergabe
Über 400 Leute waren zum Benefizkonzert gekommen. Die Erlöse durch die Versteigerung, den großen Bierdurst (über 1000 Flaschen Bier wurden getrunken) und die Flutshirtaktion betrugen rund 3500 Euro. Die Bergwacht überreichte dem völlig überraschten Buschmüller einen Scheck der Spendenaktion in Höhe von rund 32.000 Euro !!! für die neue Kläranlage.



17.9. Hilfsbereitschaft hält an, neue Versteigerung von Bildern im Internet geplant

Die Hilfewelle führ die Buschmühle hält an. Täglich gehen Spenden ein und nun gibt es einige Angebote zur Versteigerung von Bildern. Unter anderem hat die legendäre Sächsische Schweiz Malerin Irmgard Uhlig ein Bild zur Verfügung gestellt. Ebenso der Karikaturist Wolfgang Strahl, der die Bilder für die Kletterkalender zu DDR Zeiten zeichnete. Aber auch Werke von anderen MalerINNEN sollen versteigert werden.

15.09. "WELT-BUSCHMÜHLEN-TAG" am 7.10. im Paddy Foleys Irish Pub in Dresden
Unter dem Motto "Jedes Bier hilft! - Bier rettet Buschmühle! findet am Do. 7. Oktober 2010 eine Veranstaltung im PADDY FOLEY´S IRISH PUB, Schandauer Straße 55, 01277 Dresden, statt.
AB 18.00 UHR LIVE MUSIC “SCHLAPP DUR´S”
Mit TOMBOLA - Jedes Los GEWINNT! Der Erlös des Abends kommt dem Wiederaufbau der Buschmühle zugute.

14.09. Die Brücke kommt

Nun endlich gibt es verbindliche Zusagen und am 8.10. soll die neue Brücke stehen. Dann kann es mit den Arbeiten richtig weitergehen.

07.09. Infos zum Benefizkonzert online
Alle Infos zum Konzert und der Versteigerung hier

29.08. Große Resonanz auf die Spendenaktion - Buschmühle telefonisch wieder erreichbar
Bisher sind knapp 15.000 Euro auf dem DRK Spendenkonto für die Buschmühle eingegangen. Herzlichen Dank!
Wer anderweitig helfen möchte oder Material zur Verfügung stellen kann, wendet sich bitte direkt an den "Buschmüller" Stefan. Das Telefon in der Buschmühle funktioniert wieder. Tel.:03597450415

18.08. 22:20 - Neues von der Buschmühle
Arbeitseinsätze: Soeben sind neue Infos aus der Buschmühle übermittelt wurden. Stefan, Renate und das ganze Hilfsteam möchten sich als erstes ganz herzlich bei allen Helfern die da waren und allen die ihre Hilfe angeboten haben, bedanken. Die Aufräumungsarbeiten sind soweit fortgeschritten, das an den nächsten beiden Wochenenden kein großer Arbeitseinsatz mehr geplant ist. Die Hotline wurde deshalb abgeschalten.
Momentan stehen Arbeiten zur statischen Sicherung der Gebäude im Vordergrund. Danach sind fachspezifische Arbeiten, wie Fliesen legen, Heizungs-und Trinkwassersysteme erneuern etc. geplant. Wer in den nächsten Wochen und Monaten bei solchen Arbeiten helfen kann, wird gebeten sich in den nächsten Tagen zu melden.Dazu soll ab morgen abend ein Formular auf dieser Seite bereitstehen. Man kann sich auch direkt telefonisch bei der Buschmühle melden.

Schadensstand: Das Wohnhaus konnte aus statischer Sicht wieder freigegeben werden, muss aber ebenfalls am Fundament saniert werden. Die zusätzliche Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden. Die Brücke des THW soll nächste Woche errichtet werden.

Spenden- sind derzeit die beste Möglichkeit der Buschmühle zu helfen. Eine staatliche Hilfe ist momentan nicht in Aussicht. Rund 6800 Euro sind bisher auf dem Spendenkonto eingegangen. Vielen Dank! Alle Einnahmen beim Benefizkonzert, über das nächste Woche näher informiert wird, werden ebenfalls der Buschmühle gespendet.

Auf dieser Internetseite werden wir weiterhin über den Stand informieren und Bilder einstellen. Wir bitten um Verständnis, das dies nicht immer aktuell erfolgen kann.

17.08. 19:50 - Die wichtigsten Infos in Kürze
Schadensstand, Arbeitseinsätze: Scheune und Wohnhaus wurden durch das 2.Hochwasser so stark unterspült, das sie aus Sicherheitsgründen gesperrt werden mussten. Ein Statiker wird morgen den baulichen Zustand untersuchen. Informationen zu weiteren Arbeitseinsätzenkönnen erst danach erfolgen. Die Hotlinezeiten werden dann ebenfalls bekannt gegeben.

Geschätzter Schaden ohne Brücke und ohne Kläranlage und ohne die Schäden der 2. Hochwasserwelle: rund 400.000 Euro

Spendenstand 16.8.: rund 3200 Euro DANKESCHÖN und weiter so

Benefizkonzert : Unter dem Motto "Buschmühle - Wir sind mit allen Wassern gewaschen" veranstaltet die Berwacht Sebnitz zusammen mit Bergsichten eine Benfizveranstaltung.
Mit Filmprogramm und Musik von Rissschiss und Schlappseil. Außerdem Versteigerung und Buschmühlen-Flut-Shirt Aktion. Mehr Infos gibt es nächste Woche.
Termin: Bad Schandau, 17.09.2010, 20:00 Uhr, Kultur und Sportstätte am Stadtpark
Der Eintritt ist frei.

16.08. 12:15 - Buschmühle wieder vom Kirnitzschhochwasser betroffen. Die Freude über das gelungenene Arbeitswochenende war nur von kurzer Dauer. In den frühen Morgenstunden sorgten die schweren Gewitter und starken Niederschläge erneut für ein Hochwasser in der Kirnitzsch. Der Hof wurde überflutet, Sand angespült und die ausgepumpten Keller stehen wieder unter Wasser. Baumstämme wurden glücklicherweise nicht mehr angespült. Der am Wochenende neu erbaute Holzschauer trotze den Fluten. Nähere Angaben zu den neuerlichen Schäden können noch nicht gemacht werden.

15.08. 20:15 - Ein erfolgreiches, auf jeden Fall aus der Sicht der Buschmühle, Wochenende liegt hinter uns. Rund 130 Helfer - DANKESCHÖN! - machten Unmögliches möglich. Allein die rund 2500 !!! Schubkarrenladungen Sand und Schlamm, das sind rund 11m³ !!!, sprechen für sich. Morgen gibt es dann mehr vom großen Arbeitseinsatz, neue Fotos, mehr Infos zum Stand der Schäden, der Eröffnung des Imbissbetriebs an der Buschmühle und zum geplanten großen Benefizkonert unter dem Motto (kreiert von der Band Rissschiss, die übrigens nicht nur gute Musik macht, sondern auch arbeiten kann) "Buschmühle - Wir sind mit allen Wassern gewaschen". Also dranbleiben!

12.08. 13:20 - Erste positive Nachrichten von den Arbeiten an der Buchmühle, nach Aussagen von Tobias Passek wurde, den Umständen entsprechend, ein guter Stand erreicht. Der Strom geht wieder, der gröbste Unrat wurde beseitigt, der provisorische Übergang soll heute oder morgen durch eine Notbehelfsbrücke des THW ersetzt werden. Zum Arbeitseinsatz am Wochenende werden noch Klempner mit Werkzeug gesucht, die Trinkwasseranlage soll gewechselt werden. Was am meisten zum Arbeitseinsatz am Wochende benötigt wird steht bei Arbeitseinsätzen.

Erste Bilder von den Aufräumungsarbeiten und dem Besuch von Ministerpräsident Stanislaw Tillich, der sich gestern einen Überblick an der Buschmühle verschaffte, sind auf der Medienseite online.

11.08. 16:15 - Hotline ab morgen 16:00 Uhr geschaltet. Damit wir die Helfer besser koordinieren können, bitte unbedingt dort vorher anrufen und anmelden. Bitte die Servicezeiten beachten!

Servicezeiten:
12. August – 16:00 bis 22:00 Uhr
13. August – 16:00 bis 24:00 Uhr
14. August – 07:00 bis 20:00 Uhr
15. August – 08:00 bis 20:00 Uhr

11.08. 14:18 - Gewaltige Resonanz zur Hilfe, über 1600 Seitenaufraufe allein am gestrigen Tag
Während vor Ort einige Fachbetriebe die ersten Sicherungsmaßnahmen durchführen wird an der Koordinierung der Arbeitseinsätze gearbeitet. Ab morgen soll eine Hotlinenummer zur Verfügung stehen über die sich die Helfer anmelden und informieren können.
Heute sind außerdem in der MOPO und der SZ Artikel erschienen die wir unter der Rubrik Fotos+Medien veröffentlichen.

11.08. 13:00 - Thorsten Kutzschke und Ralf Daubitz haben 30 Traumtouren-DVDs als Spende bereitgestellt. Dankeschön! Die DVDs werden am 13.August beim Bergsichten-Abend im Rahmen des Laubegaster Inselfestes verkauft/versteigert. Der Erlös geht zu 100% an die Buschmühle.

10.08. 17:14 - Bea und Michele von der Ottendorfer Hütte stellen 20 Übernachtungsplätze von Freitag, 13.8.- bis Sonntag, 15.8. für Helfer kostenlos zur Verfügung. Vielen Dank!
Achtung: Eine Anmeldung unter info@klettern-sachsen.de ist nbedingt notwendig

10.08. 12:15 - Die Welle der Hilfsbereitschaft ist riesig. Bitte beachtet deshalb die Hinweise bei den Arbeitseinsätzen zur Koordinierung.

10.08. 11:00- Am Sonntag, 15.08. gibt es ebenfalls einen Arbeitseinsatz an der Buschmühle

10.08. 9:00 - Von Nick, Webmaster der Buschmühle, wurden Fotos gesendet, die das Ausmaß der Katastrophe aufzeigen. Zu den Fotos

09.08. 22:00 - Die Webseite mit den ersten Infos geht online, Arbeitseinsatz am Samstag, 14.08.


Spendenmöglichkeiten

Überweisungen bitte an:
DRK Kreisverband Sebnitz, e. V.
Ostsächsische Sparkasse Dresden
BLZ: 850 503 00
Konto: 3000 063 241
Kennwort: Hochwasserhilfe Buschmühle

Hinweis zu Spendenquittungen: Bei Bedarf stellt der DRK Kreisverband Spendenquittungen für Spenden ab an einer Höhe von 200 Euro aus. Dazu bitte eine Mail mit der überwiesenen Summe und der Adresse an: rettungsdienst@drk-sebnitz.de senden. Die Spendenquittung wird dann zugeschickt. Für alle anderen Spenden gilt fürs Finanzamt üblicherweise der Einzahlungsbeleg.

Wer lieber bar spenden möchte:
Beim Dresdner Inselfest steht dafür im Breitengrad, Altlaubegast 8, eine Spendenbox bereit.


Arbeitseinsätze

Wichtige Hinweise:
Die Zufahrt zur Buschmühle ist von allen drei Seiten, also von Bad Schandau, Saupsdorf und Ottendorf komplett gesperrt.
Helfer stellen ihr Fahrzeug bitte am Ortseingang Ottendorf, von Sebnitz aus, an der Gaststätte ab und melden sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Ottendorf. ca, 300m die Strasse hinab.

Die Welle der Hilfsbereitschaft ist gewaltig. Damit wir nicht zu viele Helfer an einem Tag bitte Hotlien vorher anrufen:
Die Hotlinezeiten für das Wochenende 21./22.8. und die Arbeiten werden gerade geplant.

Rückblick Arbeitseinsätze am Samstag den 14.08. und Sonntag 15.08.2010

Die Fakten
rund 130 Helfer, Wiese oberhalb der Mühle beräumt, Mühlgraben freigeschachtet dabei wurden ca. 2500 Schubkarren Sand und Schlamm transportiert, rund 11m³, Fliesen am Bad komplett entfern, zerstörter Schuppen und Sperrmüll beräumt, 3 Cointainer a 24m³ beladen, Schuppen für Brennholz gebaut, Wiese unterhalb der Buschmühlle beräumt und mit Sand alles begradigt

Fotos dazu folgen in Kürze

 

    nach oben
 

Warning: include(google_inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/v092015/buschmuehle.php on line 443

Warning: include(google_inc.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/v092015/buschmuehle.php on line 443

Warning: include(): Failed opening 'google_inc.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/v092015/buschmuehle.php on line 443