TU Dresden Verkehrsverbund Oberelbe


Filmblock - Ski & Canyoning Extrem


Sonnabend, 18.11.
Luis-Trenker-Saal

A mord´s Sauhaufen in an z´kloan Zelt

Whiteroom Productions, Österreich 2016, 11 min

Dieser Film ist ein Trip: Alex, Max und Raphael sind drei Freerider aus Innsbruck, die sich auf ein ganz normales Ski-Wochenende in den Bergen vorbereiten. Eigentlich wollen sie nur ihr Zelt austesten, doch sogleich befinden sie sich mitten in einem fantastischen Abenteuer. Gemeinsam erleben sie eine Achterbahnfahrt durch eine magische Berglandschaft, denn ihr verzaubertes kleines Zelt bringt die drei sympathischen Helden an Orte, die sie noch nie zuvor gesehen oder mit ihren Brettern befahren haben.


Schon bald fangen sie an, diese fantastische Reise in ihrem „z’ kloan Zelt“ zu genießen, voller Erwartungen und Vorfreude, was als Nächstes geschehen wird und welche spektakuläre Line sie dieses Mal durch die Hänge ziehen werden. Das Genre Skifilm wird hier weit geöffnet, Metier-Grenzen auf originelle Weise gebrochen. Freude und Leidenschaft beim Skifahren sind verpackt in eine außergewöhnliche Märchengeschichte und dazwischen demonstrieren professionelle Fahrer herausragende Leistungen in steilstem Schnee.

www.whiteroom-productions.com

Trailer anschauen


Letzter Traum Leben Winter

Christoph Hoerner und Daniel Feichtinger, Österreich 2016, 24 min

Leidenschaft Freeriden erzeugt Bilder, solche, die einen zum Träumen bringen. Der Tourengeher träumt sich in die steilen Hänge, der Nicht-Tourengänger staunt, was da so alles möglich ist. Hier nehmen uns zwei Insider mit auf ihre schönsten Powder-Linien rund um Salzburg, von Gastein bis Obertauern, vom Untersberg bis zum Dachstein. Die Aufstiege sind steil, die Ausblicke gewaltig. Es geht über schmale Grate und dann rasant Richtung Tal.


Das Ganze ist nicht nur gut gedreht, der Spaß dabei ist den beiden anzumerken, egal ob bei Cliffdrops, straight Lines oder anspruchsvollen Kletterpassagen. Dialoge gibt es hier nicht, dafür ein paar lustige Ideen der beiden Freeski-Piloten und ein Finale in Westernmanier. Die beiden Cowboys liefern sich eine Verfolgungsjagd über die Hänge, durch Wälder, über grüne Wiesen und schlussendlich einen Showdown vor der langsam untergehenden Sonne.


Eastside Snowboarding -- Premiere

Matteo Rüger, Deutschland 2017, 4 min

Extremer Wintersport? Dafür muss man nicht weit fahren. Filmemacher Matteo Rüger aus Mulda reicht das Erzgebirge. Hier ist er mit Henry Holze, dem wohl bekanntesten Snowboarder aus Freiberg unterwegs. Mit 41 Jahren gehört Holze zwar schon zum alten Eisen der Szene, ist aber noch immer einer der Top-Fahrer der Region.


Es wird geschaufelt, geschichtet und dann gefahren, gesprungen und geflogen. Höhepunkt der heimatlichen Winter-Tour ist ein 15 Meter Sprung am Holzhauer Skilift, mit dabei zwei renomierte SitSki-Fahrer aus Chemnitz.
Livegäste: Matteo Rüger, Henry Holze

www.matteo-rueger.com

Trailer anschauen


Malishan - Taiwan Canyoning Expedition

Moritz Sonntag, Deutschland 2017, 50 min, Englisch mit deutschen Untertiteln

Im Frühjahr 2016 versammelte sich in Taiwan eine Gruppe von acht profess-ionellen Canyonern aus der ganzen Welt, um einen neuen Meilenstein im Expeditions-Canyoning zu setzen. Sie wollen eine der längsten Abfahrten in der Welt eröffnen - einen achttägigen Abstieg im Malishan River. Nach einem enttäuschenden Start wegen der ungünstigen Wetterbedingungen machte sich das Team dann bereit für ihr Ziel. Mit spärlichen Informationen aus Satellitenbildern, einer ungenauen Karte und wenigen Testausflügen geht das Abenteuer los.




Der Canyon verlangt alles ab: steile Passagen, tiefe Schluchten, Wasserfälle und reißende Fluten. Kälte, Nebel und Dauerregen tun das Übrige. Trotzdem kommen sie Stück für Stück voran, finden einen Weg, der sicher genug ist. Am Ende wird es noch einmal richtig spannend. Nach einem tiefen Sprung in ein Wasserbecken ist die Strömung zu stark, um ans Ufer zu kommen. Hier sind Logik und Strategie gefragt. Aber nach 8 Tagen ist es geschafft, die erste Durchquerung des Malishan gelungen. Der spannende Film dokumentiert diese aussergewöhnliche Leistung.

Livegast: Moritz Sonntag

www.moritzsonntag.de

Trailer anschauen


Sonnabend, 18.11.17, 13:45 Uhr
Ort: Luis-Trenker-Saal
Vorverkauf: 7 Euro
Tageskasse: 8/7 Euro




136

Tage bis zu den 18. Bergsichten



7 Bergsichtenfreunde online



Hauptsponsoren

schulz aktiv reisen
Dachsteiger - Dachdecker - Meisterbetrieb Feldschlößchen - Freu Dich drauf. SELLWERK | Wir helfen verkaufen Mandala - Boulderhalle Dresden

Festivalpartner

So geht sächsisch. Ostsächsische Sparkasse Dresden Globetrotter Ausrüstung S-Mobil Agentur Robert Weber

Medienpartner

SZ Online Dresdner Kulturmagazin

Merchandising

Bestellen Sie einfach telefonisch oder per Mail. Bei Bedarf können Sie in unserem Dresdner Büro Ihre Bestellung probieren und abholen.